PORTRAITS

Es gibt Fotografen, die behaupten, sie können die Seele eines Menschen in Sekunden in einem Foto festhalten. Ich würde das nie behaupten und manchmal kommt es auch vor, dass Bilder nicht recht gelingen wollen. Nach einer Zeit der Gewöhnung des Models vor der Kamera entstehen dann doch schöne Bilder. Was die Seele des Menschen angeht, da spreche ich eher von dem Abedon Dilemma. Man kann noch so bemüht sein, das wahre Ich des Menschen vor der Kamera einfangen zu wollen, es bleibt einfach nur eine Momentaufnahme. Wenn diese gelungen ist, hat sich die Mühe und der Aufwand gelohnt. Sie sind eingeladen, melden Sie sich gerne zu einem Portraitshooting an. *

INDOOR & STUDIO

OUTDOOR ON LOCATIONS

IN SZENE GESETZT

"Ein einziger ausgewählter Moment ist es, den wir als Foto präsentiert sehen - aber welche Geschichte dahintersteckt, ob es zufällig oder minutiös geplant zu dem Bild gekommen ist, ob sich die Idee aus der Lebensgeschichte des Fotografen oder des Models entwickelt hat oder spontan aus der Situation heraus, welche Requisiten organisiert und welche Posen ausprobiert wurden, wie das Casting stattfand, ob dem Foto oder der Bearbeitung der größere Stellenwert eingeräumt wird - all das bleibt dem Rezipienten verborgen" 
Aus dem Vorwort von Jamari Lior zu ihrem Buch Inszenierte Peoplefotografie.

Ich hatte das Glück, Jamari Lior bei einem Projekt mitten auf dem Jahrmarkt von Bonn Pützchen, unterstützen zu dürfen. In Folge haben wir viele Shootings zusammen durchgeführt. Vielen Dank an Jamari für die Lehrzeit, die mich sehr in Bezug auf die Art meiner Portraitfotografie geprägt hat. 

Im Bereich Portrait biete ich zur Erweiterung meines Portfolios nur Shootings auf Basis Tfp an. Denn es ist mir eine Freude, Menschen zu fotografieren. Bei Inszenierter Fotografie ist je nach Aufwand eine Kostenbeiteiligung erforderlich. Auch hier greift der Gedanke von Tfp. Was ist Tfp? Lese hier weiter.